Be Visionary - Unser Rückblick auf die VISION 2021


Die VISION 2021 war geprägt von einer großen Verunsicherung bei den Herstellern, die nach einer schwierigen und langen Corona-Pause erstmals wieder auf einer Messe vertreten waren. Dennoch fanden 5700 Interessierte den Weg in die Hallen 9 und 10 der Messe Stuttgart. Begleitet wurde die Messe durch das Programm der Industrial VISION Days. Dort gab es Fachvorträge zu den Themen Kamera Technologie, Optik und Beleuchtung, 3D, Hyperspectral, Vision Processing (Embedded Vision, IPC, GPU), Software & Deep Learning, und viele mehr.


Die Industrial VISION Days sind das weltweit größte Vortragsforum für Machine Vision. Organisiert wurde das Forum vom VDMA Industrielle Bildverarbeitung und unser Allianz Partner Paul begleitete die Vorträge als Session-Moderator.


Betrachtet man die Bewertung der Aussteller, so verbreitet sich die Erkenntnis, dass zwar weniger Besucher auf der Messe waren, dafür aber mehr Interesse an Fachthemen bestand und man sich mehr Zeit für persönliche Gespräche nehmen konnte.


Die RUBIN-AMI-Allianz war mit SpectroNet an einem Gemeinschaftsstand vertreten und stellte sich den Fragen der Messebesucher.

Vielen Dank an Paul und das SpectroNet-Team.